Klimakatastrophen

November 8, 2019 1 Von Tom

Viele bekannte Klimakatastrophen sind die schmelzenden Gletscher, Waldvernichtungen, Korallensterben oder der Anstieg des Meeresspiegels.
Den Klimawandel entwickelt sich auf der ganzen Welt in bedrohlichen Prozessen. Viele sind gar nicht mehr aufzuhalten.

Schmelzende Gletscher

Die Industrialisierung und der, Wirtschaftswachstum hat zu einem sehr hohen Anstieg der CO2 Emissionen und einer Erderwärmung geführt. Wälder, Böden und Ozeane sind nicht mehr in der Lage, so viel Kohlendioxid aufzunehmen.
Der Klimawandel bedroht vor allem die Menschen, die nicht die Möglichkeiten haben sich gegen Düren, Überflutungen oder Ernteausfällen zu schützen. Viele Menschen mussten sogar aufgrund des Klimawandels ihre Heimat verlassen.

Abholzung des Regenwaldes

Die USA verabschiedete 1992 auf der Weltkonferenz in Rio de Janeiro die Klimarahmenkonvention, worin man sich auf eine Verringerung der Menschlichen Einflüsse auf das Klima, eine Verlangsamung der Erderwärmung und Reduzierung der Klimafolgen einigte. Im Dezember 2015 wurde in Paris, das Klimaabkommen verhandelt, worin sich alle die diesem Vertrag unterschrieben sich dazu verpflichteten die Maßnahmen zum Klimaschutz umzusetzen.

Weltkarte nachdem das ganze Eis geschmolzen ist